Faltanleitung "Bischhofsmütze"

1 comment
Heute möchten wir Ihnen eine weitere Faltanleitung präsentieren:

Die Bischofsmütze


Falten Sie die vor Ihnen ausgebreitete Serviette zur Hälfte zusammen, sodass ein Quadrat entsteht.



Nun falten sie die obere rechte Ecke diagonal zur Mitte und die untere linke Ecke ebenfalls diagonal zur Mitte.


Drehen Sie die Serviette jetzt um 45°.



Öffnen Sie nun die rechte Ecke wieder.


Falten Sie die linke Seite zur Mitte.


Ihre gefaltete Serviette müsste nun so aussehen:


Nun falten Sie den unteren Teil an der Mittelfalz (zwischen den beiden großen Dreiecken) nach oben.


Zum Schluss stecken Sie die beiden Enden ineinander.


Falls Sie, wie auf dem Bild gezeigt, ebenfalls zusätzlich Servietten in Ihre Bischofsmütze stecken möchten, dann nehmen Sie zwei verschiedengroße Servietten in unterschiedlichen Farben. Legen Sie die kleine Serviette auf die große Servietten. Knicken Sie nun die unteren Spitzen nach hinten. Jetzt stecken Sie die beiden seiten ineinander.

Letztendlich können Sie die beiden Servietten nun in Ihre Bischofsmütze stecken und Ihren Tisch damit dekorieren.



Wir wünschen Ihnen viel Spaß beim Nachfalten und Dekorieren!

1 Kommentar :

  1. Ah, jetzt weiß ich endlich, wie das geht :) Vielen Dank für die gute Anleitung!

    AntwortenLöschen